Mobbing am Arbeitsplatz

Mobbing am Arbeitsplatz

Leider trifft dieser Fall immer öfter zu:

Entsteht bei zwei Mitarbeitern ein Konflikt, und beide sind stur, schließen sich die meisten Kollegen dem Stärkeren an. Somit entsteht beim Mobbingopfer eine höhere Fehlerquote, die wiederum zu noch stärkerem Mobbing führt. Folge sind erhöhte Krankheitsanfälligkeit, man geht ungern in die Arbeit, Leistungsfähigkeit nimmt ab.

Die Lösung: So früh und so schnell wie möglich mit den Vorgesetzten sprechen und eine Lösung erarbeiten. Sollte dies nicht funktionieren muss man sich schnellstmöglich nach einem neuen Job umschauen. Dabei ist psychologische Unterstützung von Vorteil um zukünftiges Mobbing zu vermeiden.